Der Schanze e.V.

Ziel war es, das Nachbarschaftszentrum SchanZe als Einrichtung über den Projektzeitraum 2013 - 2015 hinaus zu sichern. Deshalb haben sich sieben bereits in der SchanZe arbeitenden Organisationen zusammengeschlossen und im Januar 2016 den Trägerverein SchanZe - wohnen und leben in guter Nachbarschaft e.V. gegründet.

Zweck des neu gegründeten Trägervereins ist vor allem die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Dadurch sollen im Quartier Schanzenbarg gute nachbarschaftliche Strukturen aufgebaut und erhalten werden.

 Die Gründungsmitglieder sind der Ausbildungsverbund Stormarn, Q8, die Ev.-Luth. Kirchengemeinde, das Mehrgenerationenhaus Oase, der Stadtjugendring, die tohus gGmbH und der VCBO. Die gute Zusammenarbeit soll nun in Form eines Trägervereins fortgeführt und gefestigt werden. Dazu gehört die Fortführung des Nachbarschaftszentrums SchanZe als offener Treffpunkt und Anlaufstelle für Menschen aus dem Quartier,  aber auch die Förderung von Sport sowie außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung und der Aufbau eines Nachbarschaftsnetzwerkes.

Der Verein arbeitet an diesen Zielen:

  • Förderung von aktiver Nachbarschaft
  • Positive Identifikation mit dem Wohngebiet
  • Vernetzung der im Stadtteil tätigen Akteurinnen und Akteuren mit den Trägern sozialer Arbeit
  • Wohnungswirtschaft als gestaltende Kooperationspartnerin gewinnen
  • Lokale Ökonomie als Partnerin für die Entwicklung im Quartier einbinden